Das Nummer 1 Hautproblem beim Hund:
Jucken und trockene Stellen

Hat der Hund ein Hautproblem, dann ist schnell ein großer Teil seines Körpers betroffen und auch an den Krallen und am Fell werden Veränderungen sichtbar. Es ist stumpf, struppig oder fällt aus. Doch gerade durch das Fell fallen Hautveränderungen beim Hund zunächst weniger auf, so dass der Mensch oft erst aktiv wird, wenn häufiges Kratzen und Pfotenbeißen auftreten und die Haut- und Krallengesundheit des Hundes bereits deutlich beeinträchtigt ist.

Um die Haut- und Fellgesundheit zu unterstützen und Hunde mit problematischer Haut in der Genesungsphase zu helfen, kann das richtige Futter mit entsprechenden Nährstoffen sehr hilfreich sein.  Für ein Hautproblem beim Hund ist PILLQUAN® DERMA PREVENT das richtige Ergänzungsfuttermittel. Mit der täglichen Ergänzung des Nass- oder Trockenfutters führen Sie Ihrem Hund mit PILLQUAN® DERMA PREVENT Nährstoffe zu, die die Regeneration der Haut unterstützen, Fellausfall reduzieren und das Fell wieder glänzen lassen.

PILLQUAN® DERMA PREVENT als Liquid in der 250 ml-Flasche ist gut zu portionieren und besonders für kleine Hunde geeignet. Es lässt sich leicht in Nass- und Trockenfutter mischen oder auch – da es hervorragend angenommen wird – unabhängig von Mahlzeiten direkt verabreichen. Ideal auch zum Mitnehmen für unterwegs.

PILLQUAN® DERMA PREVENT als Pulver in der 700 g-Vorratsdose ist besonders für größere Hunde geeignet und lässt sich gut in das Nassfutter einmischen. Die 700 g-Vorratsdose reicht bis zu 3 Monate.

Weitere Produkte